Sammelbestellung

Wichtiger Hinweis zur Heizöl-Sammelbestellung …

Bei einer Heizöl-Sammelbestellung haften die Teilnehmer gesamtschuldnerisch. Das heißt, wenn ein Abnehmer die Rechnung nicht begleicht, müssen die anderen dafür aufkommen!

Heizöl-Sammelbestellungen machen darüber hinaus nicht in jeder Konstellation Sinn. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass Bestellmengen von mehr als 14000 Liter keine weitere Ersparnis bringen, da in einem Tankwagen grundsätzlich nicht nicht mehr Heizöl transportiert werden kann.

Teilnehmer an einer Heizöl-Sammelbestellung mit größerem Eigenbedarf sollten darüber hinaus wissen, dass sie unter Umständen die Teilnehmer mit kleinen Mengen subventionieren und dabei selber draufzahlen. Es ist wohl einleuchtend, dass der Heizölpreis bei 4000 Liter Einzelabnahme unter dem Preis von 4 x 1000 Litern liegt.

 Vorteile und Nachteile einer Heizöl-Sammelbestellung im Überblick

Vorteile:

  • Einsparungen beim Heizöl-Händler, da dieser Heizöl in einer organisierten Tour kostengünstig ausliefern kann
  • Besteller mit kleinem Bedarf (< 2000 Liter) sparen dadurch in der Regel zwischen 2 und 5 Prozent

Nachteile:

  • Die Teilnehmer an einer Heizöl-Sammelbestellung haften gesamtschuldnerisch. Das heißt, wenn ein Teilnehmer die Rechnung nicht begleicht, müssen die anderen dafür aufkommen
  • Besteller mit größerem Bedarf (> 3000 Liter) bezahlen unter Umständen mehr, wenn bei einer Heizöl-Sammelbestellung mehrere Teilnehmer mit Kleinmengen “subventioniert” werden
  • Die Teilnehmer einer Heizöl-Sammelbestellung sind in der Wahl des richtigen Kaufzeitpunktes nicht frei, da sie Rücksicht auf die Mitbesteller nehmen müssen
  • Hoher Abstimmungsaufwand und nötige Flexibilität unter den Teilnehmern

Aktuelle Tagespreise erhalten Sie unter der Rufnummer 07363/5242

Das Team der Firma Schönherr Brennstoffe & Schmierstoffe” freut sich auf Ihren Anruf.